Parodontitisprophylaxe

Die vergessene Krankheit, aber fast 90% aller Menschen haben sie.

Parodontitis ist eine langsame, meist schmerzlose, aber stets fortschreitende Entzündung des Zahnbettes, also des Gewebes, das den Zahn festhält. Die meisten Menschen wissen oft nicht, dass sie an dieser Krankheit leiden. Bis sie eines oder mehrere der nachstehenden Krankheitszeichen bemerken, ist die Parodontitis schon fortgeschritten:

  • rotes, geschwollenes, empfindliches - auch blutendes - Zahnfleisch

  • schlechter Geschmack im Mund

  • verlängerte Zähne

  • lockere Zähne

  • Mundgeruch

Wird nichts gegen die Krankheit unternommen, kann es zum Verlust des Zahnes kommen. Parodontitis kann nur vom Zahnarzt oder von der Zahnärztin behandelt werden. Die erforderliche Therapie ist abhängig vom individuellen Fall.

Wir legen großen Wert auf die Behandlung, da es die Basis für den weiteren Erhalt Ihrer Zähne ist.

CEREC

Die moderne CEREC-Füllung wird aus Keramik direkt in der Zahnarztpraxis hergestellt und anschließend noch beim selben Zahnarzttermin eingesetzt.

Mehr zu CEREC

Anamnese

Vor Ihrer ersten Behandlung in unserer Praxis benötigen wir einige Angaben von Ihnen — auf dem sog. Anamnesebogen. 

Wenn es für Sie angenehmer ist, diesen zu Hause auszufüllen, können Sie ihn hier herunterladen. Bitte bringen Sie ihn dann ausgefüllt zu Ihrem ersten Termin mit. 

Anamnesebogen

 

Ihr direkter Draht

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden